Eve of Man – Giovanna Fletcher

Heute habe ich euch die Rezi zu einem absoluten Wunschbuch mitgebracht, das mich mit dem Klappentext sofort gepackt hat. Als großer Fan von Dystopien konnte ich hier nicht vorbeigehen. Damit ihr versteht warum habe, ich euch hier mal einen Auszug aus dem originalen Klappentext mitgebracht.

Sie ist die Antwort auf ihre Gebete,
die letzte Hoffnung der Menschen.
Mit angehaltenem Atem haben sie auf ihre Ankunft gewartet. Und tatsächlich hat
sie gegen jede Wahrscheinlichkeit überlebt.
Eve, so nannten sie das erste Mädchen,
das nach 50 Jahren geboren wurde.

Eve – die sie nun in einem goldenen Käfig hoch oben über der Stadt aufwachsen lassen, bis sie mit ihrem 16ten Lebensjahr soweit ist, für den Fortbestand der Menschheit zu sorgen. Doch dabei hatten die Verantwortlichen nicht damit gerechnet, dass sich Eve vorher verlieben könnte und damit alles aufs Spiel setzt, an dem sie gearbeitet haben.

9783423640558.jpg

Weiterlesen „Eve of Man – Giovanna Fletcher“

Werbeanzeigen

Renegades 2 – Marissa Meyer

Im zweiten Teil der Superheldenreihe Renegades treffen wir wieder auf lieb gewonnene Charaktere, die mit gewohnt großen Problemen zu kämpfen haben. Loyalitäten werden auf die Probe gestellt, die Liebe die nicht sein darf entwickelt sich weiter und die zwei feindlichen Lager rüsten zum großen Kampf. Wer wird das Kräftemessen gewinnen? Und werden sich Nova und Adrian einander offenbaren?

Renegades - Geheimnisvoller Feind von Marissa Meyer Weiterlesen „Renegades 2 – Marissa Meyer“

Zurück aus dem Urlaub

Hallo ihr Lieben,

wie ihr vielleicht bemerkt habt, war seit einiger Zeit urlaubsbedingte Sendepause auf meinem Blog. Frisch gestärkt aus den Ferien, kanns nun weitergehen mit einer kurzen Zusammenfassung meiner Reiselektüre. Gelesen habe ich im Juli schon ganze 12! Bücher, was für mich unheimlich viel ist. Da hat die freie Zeit mächtig geholfen den SuB abzubauen. Rezis wird es nicht zu allen Büchern geben, sondern nur Kurzmeinung zu ein paar Exemplaren für euch als Übersicht. Soll ja schließlich Urlaub bleiben 🙂

Wenn ihr auf die Cover klickt kommt ihr zu den Buchbeschreibungen.


Erebos – Ursula Poznanski

7361_TB_Erebos.indd

Lange lag es auf dem SuB, obwohl ich die Autorin liebe. Und sie hat mich auch dieses Mal nicht enttäuscht. Das Buch ist großartig. Ein Muss für jeden Zocker unter euch, aber auch die Nichtspieler werden mitgerissen. Diesem Sog zwischen echtem Leben und virtueller Realität kann man sich nicht entziehen. PS: Bald kommt Teil 2 auf den Markt. Ich bin schon ultra neugierig.

5/5 ♥ gibts von mir Weiterlesen „Zurück aus dem Urlaub“

Unbarmherzig – Inge Löhnig

Heute bringe ich euch meine Ansicht zu „Unbarmherzig“ von Inge Löhnig mit.
Und darum geht es:
Im idyllischen bayrischen Dorf Altbruck werden zwei Leichen gefunden, die augenscheinlich schon vor Jahrzehnten getötet wurden. Um die Verstorbenen zu identifizieren, werden Gina und ihr Kollege herangezogen, die auf Cold Cases spezialisiert sind. Nach einer forensischen Untersuchung wird klar, dass eins der Opfer aus Lettland stammt und die Vermutung liegt nahe, das es sich um eine Zwangsarbeiterin der örtlichen Munitionsfabrik handeln könnte. Nun sind Gina und ihre Kollegen gefragt, die vor der schwierigen Aufgabe stehen, nach so langer Zeit noch einen Mörder zu entlarven und den Angehörigen Gewissheit zu verschaffen.

9783548290973_cover

Weiterlesen „Unbarmherzig – Inge Löhnig“

Clans of London – Sandra Grauer

Heute gibt es eine Rezension zu einem Leseexemplar aus dem Ravensburger Verlag.
Wer sich den Klappentext durchliest wird auf den ersten Blick nicht allzu viel neues entdecken können. Ein gewöhnliches Mädchen, zwei hübsche Jungs, eine neu entdeckte Superkraft (in diesem Fall die Hexerei) und jede menge Probleme.
Eine Geschichte wie man sie im Jugendbuchbereich immer häufiger findet.
Doch das schöne Cover hat mich gleich angesprochen. Und ja ich weiß, dass das oberflächlich ist. Trotzdem haben mich das Cover und die Tatsache das es sich mal nur! um einen Zweiteiler handelt angelacht, sodass ich es lesen wollte.

Clans of London Weiterlesen „Clans of London – Sandra Grauer“

Dry – Neal Shusterman

Dank NetGalley durfte ich das neueste Werk einer meiner Lieblingsautoren lesen.
Seit Scythe spielt Neal Shusterman für mich in der obersten Liga, wenn es um Dystopien geht und ich kann ihn nur immer wieder empfehlen. Auch Dry hat mich nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil denn das Szenario ist noch deutlich realistischer als das seiner anderen Werke. Das Buch spielt in Kalifornien, wo die Bewohner eines Tages ein lebensechtes Horrorszenario erwartet – das Wasser versiegt. Aus den Hähnen kommt nichts mehr, die Flüsse führen kein Wasser und selbst die letzten Pools sind schon lange staubtrocken. Während sich manch ein Prepper auf eine solche Katastrophe vorbereitet hat, stehen die meisten Menschen unvorbereitet da. Unter ihnen die Jugendliche Alyssa, deren Geschichte wir mitverfolgen. Wir erleben den Kampf im Supermarkt um die letzten Flaschen und den schleichenden Untergang der Zivilisation, denn wenn ein Schluck über Leben und Tod entscheidet, ist sich jeder selbst der Nächste.

u1_978-3-7373-5638-1

Weiterlesen „Dry – Neal Shusterman“

Witchmark – C. L. Polk

Heute gibt es eine Rezension zu Witchmark, ein Buch das manche Fantasyleser unter euch vielleicht schon kennen.

9783608963953.jpg

Es geht in Witchmark, wie der Name schon vermuten lässt, um Hexen und Magier. Speziell um Dr. Miles Singer, der seine adelige Herkunft versteckt, um als Arzt in einem Veteranenhospital arbeiten zu können – denn eigentlich müsst er im Dienste seiner Familie stehen und ihnen helfen durch Magie das Wetter zu beherrschen. Doch Miles liebt seine Arbeit als Psychiater und tut sein bestes um ehemalige Soldaten von ihren Kriegstraumata zu befreien. Als eines Tages ein sterbender Patient ins Krankenhaus eingeliefert wird, der Miles verwirrende Geheimnisse anvertraut, gerät seine Welt ins Wanken. Miles droht als Hexe enttarnt zu werden (was schlimme Folgen für ihn hätte) und nicht nur er schwebt in Gefahr. Auch mit den ehemaligen Soldaten stimmt etwas nicht. Der Psychiater muss seine schützende Deckung verlassen und sich aufmachen, Rätsel zu lösen, die weit größere Kreise ziehen, als er erahnen kann.
Weiterlesen „Witchmark – C. L. Polk“

Den Mond aus den Angeln heben – Gregory Hughes

An diesem Hörbuch bin ich ganz zufällig vorbeigekommen und der poetische Titel hat mich sofort angesprochen. Auch der Klappentext, den ich euch heute ausnahmsweise mal im Original mitgebracht habe, tat sein übriges dazu und ich musste es einfach kaufen.

Klappentext:
Bobs Schwester, die Ratte, ist das tollste Mädchen in ganz Kanada. Wenn sie den Fußball durch den Präriegarten dribbelt, ist sie so glücklich wie sonst niemand. Wenn sie aristokratisch spricht, klingt sie wie der größte Snob bei der BBC. Und wenn sie etwas voraussagt, dann tritt es auf jeden Fall ein. Nur wenn der Rapper Iceman im Fernsehen kommt, ist die Contenance der Ratte futsch. Dann biept sie, was das Zeug hält. Denn geflucht wird nicht. Doch von einem Tag auf den anderen müssen Bob und die Ratte ihr Zuhause verlassen – die Frank-Sinatra-Songs zum Aufstehen, ihr Boot am Fluss, Bobs angebetete Lehrerin Miss Gabriela Felipe Méndez, ihren Freund Harold. Und die beiden Waisenkinder aus der Prärie machen sich auf einen verwegenen Roadtrip – quer durch Kanada und bis nach New York.

Den Mond aus den Angeln heben

Ihr seht an der Beschreibung schon, dass dieses Jugendbuch etwas außerhalb der Norm liegt. Die Figuren, die Stimmung, die Handlung – alles ist eher ungewöhnlich und ziemlich eigen. Ich bin froh, das ich die Geschichte nicht gelesen, sondern gehört habe, denn der Sprecher Andreas Fröhlich hat viel dazu beigetragen, diese besondere Stimmung positiv zu übermitteln. Gelesen hätte mir diese Andersartigkeit, glaube ich nicht so gut gefallen.

Weiterlesen „Den Mond aus den Angeln heben – Gregory Hughes“

Nur ein Tag – Gayle Forman

Heute habe ich euch die Rezension zu einem Buch mitgebracht, das eigentlich nicht meins sein dürfte, mir aber trotzdem gut gefällt.
Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, bin ich nicht der größte Fan von Liebesgeschichten und ein Blick auf das Cover genügt, um zu sehen, das es sich hier genau darum handelt. Doch dieses Jugendbuch hat mehr zu bieten, als die süßliche Optik vermuten lässt.
u1_978-3-8414-2106-7

Und zwar geht es in der Geschichte darum, das die eher konservative Allyson, mit ihrer Freundin Melanie einen Trip quer durch Europa macht. An einem ihrer letzten Tage lernt sie Willem kennen und verliebt sich auf den ersten Blick. Er läd sie ein, für einen Tag mit ihm nach Paris zu gehen und statt wie es für sie typisch wäre, die sichere Variante zu wählen, geht sie das Risiko ein und reist mit diesem wildfremden Mann nach Paris und verbringt dort das Abenteuer ihres Lebens.
Weiterlesen „Nur ein Tag – Gayle Forman“

Komisch, alles chemisch – Mai Thi Nguyen-Kim

Heute möchte ich euch ein sehr lehrreiches Hörbuch vorstellen, geschrieben und gesprochen von Dr. Mai Thi Nguyen-Kim, die unter anderem die Wissenschaftssendung Quarks & Co. moderiert. Daneben klärt sie Menschen auf ihrem YouTube-Kanal über ihr Lieblingsthema auf – die Chemie.
Anhand von alltäglichen Beispielen, wie der morgendlichen Tasse Kaffee, dem Akku in unserem Handy oder dem einfachen Händewaschen mit Seife erklärt sie komplexe chemische Zusammenhänge, die wird jeden Tag erleben, ohne darüber nachzudenken. Denn chemische Prozesse finden die ganze Zeit um uns herum und in uns statt, ohne das wir es bewusst wahrnehmen.

Komisch alles chemisch von Mai Thi Nguyen-Kim
Weiterlesen „Komisch, alles chemisch – Mai Thi Nguyen-Kim“