Die Arena – Hayley Barker

Tretet ein in die Manege des Grauens.
Wer mutig ist und starke Nerven besitzt, kann hier einen Schatz bergen,
doch Vorsicht ist geboten, wenn sich einem schnell der Magen umdreht,
dann ist man für diesen speziellen Zirkus nicht geschaffen.

Die Arena


Worum geht es?

Die Welt in naher Zukunft ist eine Zweiklassengesellschaft. Auf der einen Seite stehen die Pures – die Reinen, die Geld, Macht und Sicherheit auf sich vereinen. Auf der anderen Seite stehen die Dregs – der Abschaum der Gesellschaft in den Augen der Pures. Sie leben im ständigen Kampf, um dem Tod durch Hunger, Gewalt und Krankheit zu entkommen.
Doch als wäre das Überleben in den Slums nicht schon schwer genug, gibt es noch den Zirkus, in dem versklavte Dregs zur Belustigung der Pures die waghalsigsten Stunts vollführen müssen. Abend für Abend stehen sie in der Arena, in schwindelerregender Höhe, zwischen hungrigen Raubtieren oder Flammen, die sie zu verbrennen drohen.
Eine dieser Artistinnen ist Hoshiko, genannt die „Katze“. Sie ist berühmt für ihre Geschmeidigkeit auf dem Hochseil, das ihr keine Fehler erlaubt, denn der Tod balanciert bei jeder Vorstellung mit. Sie hasst die Pures abgrundtief, die ihr dieses Schicksal angetan haben, bis eines Abends der junge Ben eine Vorstellung besucht. Er scheint anders zu sein, als die anderen seiner Art, obwohl er der Sohn einer hohen Politikerin der Pures ist. Gegen alle Regeln verlieben sich Hoshiko und Ben ineinander und müssen schnell feststellen, das die Gesellschaft diese Liebe nicht zulassen wird …
Weiterlesen „Die Arena – Hayley Barker“

Werbeanzeigen

Die Krone der Dunkelheit II – Laura Kneidl

Auf geht´s – das nächste Abenteuer im Land der Menschen und Fae wartet schon.

Die Krone der Dunkelheit2

Das erwartet euch dieses Mal:

Nachdem Freya das Schicksal ihres geliebten Bruders aufgeklärt hat, bleibt ihr nichts anderes übrig als bedrückt zurück in ihre Heimat zu reisen, um ihr Los zu erfüllen – Königin zu werden. Nach wie vor hasst sie die strengen Regeln am königlichen Hof, das Verbot der Magie und besonders die Trennung von ihrem geliebten Wächter Larkin. Doch nicht nur für sie stehen unschöne Zeiten bevor. Auch Kheeran muss in seinem Reich immer wieder Kämpfe ausfechten. Nicht nur das gescheiterte Attentat bereitet ihm Probleme – vor allem sein eigenes Volk steht nicht hinter ihm. Die Aufstände nehmen zu und die Unruhen drohen sich zu einem Krieg auszuwachsen, der vielleicht sogar die Menschen jenseits der Mauer betrifft.
Weiterlesen „Die Krone der Dunkelheit II – Laura Kneidl“

Die Krone der Dunkelheit I – Laura Kneidl

Hinter der zweiten Rezension für heute verbirgt sich ein wahrer Schatz, bei dem ich mich jetzt schon mega freue mit Teil 2 loszulegen. Ich kann die Welt, die Laura Kneidl hier erschaffen hat, nur jedem ans Herz legen – sie ist fantastisch.

Worum gehts?
Der Kontinent ist zweigeteilt – getrennt durch eine riesige Mauer mitten durch das Niemandsland. Im Norden der Mauer befindet sich das Menschenreich Thobria, im Süden liegt Melidrian, das Reich der magischen Fae.

In ganz Thobria ist Magie strengstens verboten und wird mit dem Tod geahndet, doch gerade die Thronerbin Freya hält sich nicht an dieses Gesetz, denn sie versucht ihren verschollenen Zwilling wieder zu finden. Vor Jahren wurde Talon entführt und seitdem versucht Freya alles um ihn zurückzuholen. Eines Tages gelingt ihr endlich ein Suchzauber, der ihr verrät, wo Talon sich aufhält – er befindet sich ausgerechnet bei den Fae in Melidrian. Mithilfe eines unsterblichen Wächters macht sich Freya auf die gefährliche Reise dorthin, um ihren Bruder aus den Fängen des Feindes zu befreien.

Parallel zu Freyas Geschichte lernen wir auch noch Ceylan kennen, eine rebellische Frau, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die erste weibliche Wächterin der Mauer zu werden. Sie möchte die Grenze zwischen den Reichen schützen und nebenbei Rache üben, an den grausamen Kreaturen jenseits der Mauer, die für den Tod ihrer Eltern verantwortlich sind.

Die Krone der Dunkelheit Weiterlesen „Die Krone der Dunkelheit I – Laura Kneidl“

Kindsköpfe – Kriss Rudolph

Heute habe ich euch gleich zwei Rezensionen mitgebracht. Bei der Ersten handelt es sich um eine Besprechung zu einem alten Schätzchen, das lange auf meinem SuB gewartet hat. Nun war es an der Zeit es zu befreien und ich muss sagen, es hat sich gelohnt.

Kindsköpfe

In Kindsköpfe geht es um Niklas, der seit sechs Jahren glücklich mit seinem Freund Oliver liiert ist. Als dieser auf einmal Kinder möchte, ist Niklas wenig begeistert, schließlich ist er eher ein freiheitsliebender Typ und kann mit Häuslichkeit nicht so viel anfangen.
Nachdem allerdings kurze Zeit später seine Schwester verstirbt und ihre beiden Kinder zurücklässt, ist die Entscheidung für Niklas schnell klar. Die beiden Racker sollen bei ihm aufwachsen, doch diese Rechnung hat er ohne ihren leiblichen Vater gemacht. Schon bald droht Niklas sein neu gewonnenes Familienglück wieder zu verlieren…

Weiterlesen „Kindsköpfe – Kriss Rudolph“

Der magische Blumenladen – Gina Mayer

Heute habe ich euch ein Buch für die kleineren Bücherwürmer mitgebracht. Es handelt sich um den 10ten Band der Kinderbuchreihe „Der magische Blumenladen“. Eine Reihe, die es sowohl für Erstleser ab 6 Jahren gibt, als auch für etwas fortgeschrittenere Leser ab 8 Jahren. Um zu sehen, worum es in den Büchern allgemein geht, schaut euch am besten die Beschreibung im Link an.
Hier die Infos von der Verlagseite

Der magische Blumenladen.jpg Weiterlesen „Der magische Blumenladen – Gina Mayer“

Beast Changers – Amie Kaufman

Nach längerer Pause habe ich euch heute mal wieder eine Neuerscheinung mitgebracht. Dieses Mal handelt es sich um ein Kinder/Jugendbuch aus dem Hause Ravensburger.

Beast Changers.jpg

In „Beast Changers“ geht es um die 12-jährigen Zwillinge Rayna und Anders.
Die beiden sind Waisen und leben seit Jahren auf den Straßen Holbards, wo sie sich mit kleineren Diebstählen und Betrügereien über Wasser halten. Bis sich Rayna eines Tages, durch einen dummen Zufall, in einen Feuerdrachen verwandelt und gezwungen ist zu fliehen. Denn nichts wird in Holbard so sehr gehasst, wie die vermeintlich bösen Drachen, die sich vor Jahren eine erbitterte Schlacht mit den Eiswölfen (den Wächtern der Stadt) geliefert haben. Als wäre das nicht schon schlimm genug, entpuppt sich ihr Zwilling Anders als Eiswolf. Ein Ding der Unmöglichkeit, das es Geschwister unter den Tierwandlern geben soll, schließlich sind sie erbitterte Feinde!
…Wie es mit den beiden weitergeht, müsst ihr natürlich selbst lesen, hier soll schließlich nicht zu viel verraten werden.

Weiterlesen „Beast Changers – Amie Kaufman“

Eve of Man – Giovanna Fletcher

Heute habe ich euch die Rezi zu einem absoluten Wunschbuch mitgebracht, das mich mit dem Klappentext sofort gepackt hat. Als großer Fan von Dystopien konnte ich hier nicht vorbeigehen. Damit ihr versteht warum habe, ich euch hier mal einen Auszug aus dem originalen Klappentext mitgebracht.

Sie ist die Antwort auf ihre Gebete,
die letzte Hoffnung der Menschen.
Mit angehaltenem Atem haben sie auf ihre Ankunft gewartet. Und tatsächlich hat
sie gegen jede Wahrscheinlichkeit überlebt.
Eve, so nannten sie das erste Mädchen,
das nach 50 Jahren geboren wurde.

Eve – die sie nun in einem goldenen Käfig hoch oben über der Stadt aufwachsen lassen, bis sie mit ihrem 16ten Lebensjahr soweit ist, für den Fortbestand der Menschheit zu sorgen. Doch dabei hatten die Verantwortlichen nicht damit gerechnet, dass sich Eve vorher verlieben könnte und damit alles aufs Spiel setzt, an dem sie gearbeitet haben.

9783423640558.jpg

Weiterlesen „Eve of Man – Giovanna Fletcher“

Renegades 2 – Marissa Meyer

Im zweiten Teil der Superheldenreihe Renegades treffen wir wieder auf lieb gewonnene Charaktere, die mit gewohnt großen Problemen zu kämpfen haben. Loyalitäten werden auf die Probe gestellt, die Liebe die nicht sein darf entwickelt sich weiter und die zwei feindlichen Lager rüsten zum großen Kampf. Wer wird das Kräftemessen gewinnen? Und werden sich Nova und Adrian einander offenbaren?

Renegades - Geheimnisvoller Feind von Marissa Meyer Weiterlesen „Renegades 2 – Marissa Meyer“

Zurück aus dem Urlaub

Hallo ihr Lieben,

wie ihr vielleicht bemerkt habt, war seit einiger Zeit urlaubsbedingte Sendepause auf meinem Blog. Frisch gestärkt aus den Ferien, kanns nun weitergehen mit einer kurzen Zusammenfassung meiner Reiselektüre. Gelesen habe ich im Juli schon ganze 12! Bücher, was für mich unheimlich viel ist. Da hat die freie Zeit mächtig geholfen den SuB abzubauen. Rezis wird es nicht zu allen Büchern geben, sondern nur Kurzmeinung zu ein paar Exemplaren für euch als Übersicht. Soll ja schließlich Urlaub bleiben 🙂

Wenn ihr auf die Cover klickt kommt ihr zu den Buchbeschreibungen.


Erebos – Ursula Poznanski

7361_TB_Erebos.indd

Lange lag es auf dem SuB, obwohl ich die Autorin liebe. Und sie hat mich auch dieses Mal nicht enttäuscht. Das Buch ist großartig. Ein Muss für jeden Zocker unter euch, aber auch die Nichtspieler werden mitgerissen. Diesem Sog zwischen echtem Leben und virtueller Realität kann man sich nicht entziehen. PS: Bald kommt Teil 2 auf den Markt. Ich bin schon ultra neugierig.

5/5 ♥ gibts von mir Weiterlesen „Zurück aus dem Urlaub“

Unbarmherzig – Inge Löhnig

Heute bringe ich euch meine Ansicht zu „Unbarmherzig“ von Inge Löhnig mit.
Und darum geht es:
Im idyllischen bayrischen Dorf Altbruck werden zwei Leichen gefunden, die augenscheinlich schon vor Jahrzehnten getötet wurden. Um die Verstorbenen zu identifizieren, werden Gina und ihr Kollege herangezogen, die auf Cold Cases spezialisiert sind. Nach einer forensischen Untersuchung wird klar, dass eins der Opfer aus Lettland stammt und die Vermutung liegt nahe, das es sich um eine Zwangsarbeiterin der örtlichen Munitionsfabrik handeln könnte. Nun sind Gina und ihre Kollegen gefragt, die vor der schwierigen Aufgabe stehen, nach so langer Zeit noch einen Mörder zu entlarven und den Angehörigen Gewissheit zu verschaffen.

9783548290973_cover

Weiterlesen „Unbarmherzig – Inge Löhnig“