Heartless – Sara Wolf

Heartless ist ein Buch, was es mir wirklich schwer macht, eine faire Bewertung abzugeben. Es gibt so viele positive und negative Kleinigkeiten, die einzeln besser zu betrachten sind als im Gesamtbild, daher gibt es heute keine klassische Rezension von mir.

47935

Zuerst möchte ich zu den Pluspunkten des Buches kommen:

1. Ganz klar das Cover. Spätestens, wenn man es in der Hand hält und die schönen Prägungen sieht ist man begeistert.

2. Das Setting rund um die Herzlosen ist fantasievoll und zumindest im Ansatz durchdacht konstruiert.

3. Die Nebenrollen haben sich leise, aber zielsicher in mein Herz geschlichen. Egal ob Butler, Leibwächter, Verräter oder Hausmädchen. Hier gibt es viele schöne Figuren, die den Plot abrunden.

4. Die fehlende Dreiecksgeschichte (endlich weiß mal jemand, wen er will)

5. Der Antagonist, von dem aber mehr hätte kommen dürfen.

6. Die Leichtigkeit des Schreibstils. Man fliegt meist nur so durch die Seiten und taucht in die Welt ein. Die Hauptfigur Zera ist erfrischend frech und sprachlich mal was anderes.

Leider gibt es auch Minuspunkte zu verteilen, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

1. Die Hauptfiguren sind in Ansätzen wirklich gut, verhalten sich aber nicht unbedingt immer logisch oder konsequent. Manchmal war es gar nicht nachvollziehbar, warum sich eine Figur in einer bestimmten Situation so verhält. Hier hoffe ich auf Besserung in Teil 2.

2. Die Glut, die zwar zum Buch gehört, für mich aber ein Lesekiller war. Sie erzeugt  Langeweile und sorgt für einen Bruch in der Geschichte, sodass ich diese Parts eher überflogen habe. (Dies ist gut möglich, da es anders gedruckt ist)

3. Die Sprache, die ich oben noch gelobt habe, hat leider immer wieder Aussetzer. So kommen in einem mittelalterlichen Setting Worte wie Komasaufen, kotzen und Co. vor bei denen ich mich immer wieder gefragt habe, was sich die Autorin dabei wohl gedacht hat.

4. Der Einstieg ist durch komisch gesetzte Rückblenden leider nicht so einfach.

Bewertung: 4 von 5.

Fazit:
Ich hoffe, ich konnte euch auch mit diesem Reziformat einen guten Einblick in meine Sichtweise vermitteln. Ich werde an der Reihe dranbleiben und auch Teil 2 bei Erscheinen lesen. Eine Leseempfehlung würde ich eingeschränkt geben, denn für diejenigen, die es sprachlich mit der Authentizität sehr genau nehmen, ist das Buch nix. Der Rest kann sich wunderbar für ein paar schöne Lesestunden entführen lassen.

Hier noch eine weiter Meinung einer Bloggerkollegin, falls ihr noch Entscheidungshilfe braucht:
https://weltentzueckt.wordpress.com/2021/02/12/wolf-sara-heartless-kuss-der-diebin/comment-page-1/#comment-1555

Buchinfos:
Verlag: Ravensburger
Seiten: 480
ISBN: 978-3-473-47935-1
Cover©Ravensburger
https://www.ravensburger.de/produkte/jugendbuecher/fantasy-und-science-fiction/heartless-band-1-der-kuss-der-diebin-47935/index.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s