Praxistest GU: 1 Teig – 50 Kuchen

 

product-image-1-teig-50-kuchen-3.jpg

IMG_20191208_143904_1
Apfel-Quark-Schnitten

Die Apfel-Quark-Schnitten sind einfach und relativ fix zubereitet. Die technischen Anforderungen sind nicht wirklich hoch, sodass auch Backanfängern gute Ergebnisse gelingen sollten. Ich mag die saftige Konsistenz der Schnitten, habe geschmacklich allerdings noch etwas hinzugefügt zum Originalrezept.

Mein Tipp: eine extra Portion Zimt in den dunklen Teig und wer mag noch ein paar Tropfen Rum(aroma) hinzufügen 😉

Marmor-Walnuss-Kuchen4Walnuss-Marmor-Kuchen

Der Walnuss-Marmor-Kuchen ist ähnlich wie der Klassiker ohne Walnüsse sehr einfach zubereitet. Die Nüsse geben für mich einen wunderbaren Twist zum Original und bei mir wird er zukünftig nur noch so auf den Tisch kommen.

Mein Tipp: Als Variante könnte man eventuell mit Zuccini arbeiten und den Kuchen so noch saftiger machen.

Schokotraum
Schokotraum

 

Der Schokotraum ist wahrscheinlich wirklich ein Traum für jeden Schokoholic.
Sahne und Schokolade zwischen Kakaoböden – wirklich mächtig aber lecker.
Ich persönlich bevorzuge leichtere Kuchen/Torten, aber das bleibt ja Geschmacksache.

Mein Tipp: Der Geschmack ist ein wenig einseitig. Mit Gewürzen oder Fruchtkomponenten verfeinern um mehr Abwechselung auf der Zunge zu haben.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s