Cornibus & Co. – Jochen Till

Heute mag ich euch ganz kurz den Eindruck von diesem kleinen Büchlein mitgeben. Es ist gezielt für jüngere Leser gedacht, deren Lesegewohnheiten sich Loewe mit iher WOW-Reihe anpassen will. Mehr Comic als Buch, mit süßen Figuren und frechen Themen.

Mein Eindruck
Vorweg mag ich sagen, das optisch bei diesem Buch alles richtig gemacht wurde. Der niedliche Cornibus und der coole rote Schnitt sorgen sofort für die nötige Aufmerksamkeit des Lesers. Ich würde es in der Buchhandlung auf jeden Fall zur Hand nehmen. Auch die Zeichnungen innen finde ich schön gestaltet und sie werten dieses Buch auf. Die „Story“ hingegen, die ja absichtlich kurz gehalten ist, konnte mich nicht überzeugen. Die Länge ist für Lesemuffel gut geeignet, der Inhalt und die Wortwahl zeitweise nur begrenzt. Wir schwanken zwischen Nazis, Bibelgeschichten und RTL. Für mich gerade für die jüngeren Leser eine seltsame Mischung. Worte wie „domestizieren“ sind wahrscheinlich auch nicht jedem Kind/Jugendlichen ein Begriff. Abgesehen von diesen Kritipunkten ist die Geschichte in meinen Augen nett, aber belanglos.

Trotzdem kann ich das Konzept der Loewe WOW Bücher nachvollziehen und finde die Idee wirklich gut gelungen. An der Umsetzung ist halt noch Luft nach oben. Allerdings ist das natürlich auch einfach Geschmacksache. Cornibus wird bestimmt seine Fans finden.

Bewertung: 3 von 5.

Fazit:
Nicht ganz meins, aber für Lesemuffel ein gutes Konzept.

Buchinfos:
Verlag: Loewe
Seiten: 144
ISBN: 978-3-7432-0565-9
Cover© Loewe
https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/cornibus_und_co_ein_hausdaemon_packt_aus-9349/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s