#Buchtipp des Monats Juli2020

Hallo liebe Bücherwürmer,

es ist wieder Zeit für meinen ganz persönlichen Buchtipp für euch. In dieser Rubrik stelle ich euch ein Buch/eine Reihe vor, die ich im vergangenen Monat gelesen habe und die mich am meisten
beeindruckt, überrascht oder beschäftigt hat.
Dabei spielen weder das Genre noch das Erscheinungsdatum des Buches/der Reihe eine Rolle. Vielleicht entdeckt jemand auf diese Weise noch ein Schmuckstück, das er noch nicht gelesen hat. Falls ihr meinen Buchtipp schon gelesen habt, freue ich mich über Kommentare mit eurer Meinung.

Hier könnt ihr einsehen, was ich sonst in diesem Monat/Jahr so gelesen habe:
https://buchkenner.wordpress.com/gelesenes-2020/

Cover©Lübbe

Dieses Mal geht es um ein Buch des Autorenduos Lars Kepler, das ich als Hörbuch gehört habe.
Der Sandmann ist Teil 4 einer Reihe, rund um den Kommissar Joona Linna, der in Stockholm für die Lösung komplexer Kriminalfälle zuständig ist. Ich habe die komplette Reihe in den letzten Wochen gehört und habe dabei je nach Band komplett verschiedene Eindrücke gewonnen. Dabei reicht die Bandbreite der Bewertung tatsächlich von 2-5 Sternen. Der Sandmann ist mit der vollen Punktzahl dabei mein Lieblingsband geworden, da nicht nur der Kommisar, sondern auch seine sympathische Kollegin Saga Bauer hier viel Raum bekommen. Generell besticht die Reihe vor allem durch den Protagonisten, der gerne mal sehr eigene Wege geht und sich dabei nicht zwingend an das Gesetz hält. Ansonsten zeichnen sich die Bücher durch ungewöhnliche Ermittlungsmethoden, düstere nordische Atmosphäre und einen kaltblütigen Bösewicht aus. Für Fans des nordischen Krimis auf jeden Fall einen Versuch wert.

Generell würde ich empfehlen, bei Interesse an der Reihe eher zum Hörbuch zu greifen, da der Sprecher Wolfram Koch einen guten Job macht und ich die Bücher gesprochen als kurzweiliger empfinde. Wer zusätzlich noch gerne Filme schaut, wird auch da fündig. Soweit ich weiß, wurden bisher auf jeden Fall die ersten beiden Bände verfilmt.

Als kleine weitere Empfehlung möchte ich euch auch noch auf „Playground“ hinweisen, das ebenfalls aus der Feder von Lars Kepler stammt. Ein Buch, das mit der Joona-Linna-Reihe weder inhaltlich noch stilistisch irgendwas zu tun hat, mir persönlich aber noch besser gefallen hat. Es ist außergewöhnlich, keine leichte Kost aber irgendwie hat es mich völlig in den Bann gezogen. Wer Lust auf etwas Ungewöhnliches und Düsteres hat, dem kann ich das Buch nur ans Herz legen.
https://www.piper.de/buecher/playground-leben-oder-sterben-isbn-978-3-492-97549-0-ebook

.

Buchinfos:
Verlag: Bastei Lübbe
Seiten: 574
ISBN Buch: 978-3-404-17950-3 ISBN Hörbuch: 978-3-7857-8004-6
Cover©Bastei Lübbe
https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/serien/joona-linna/id_5598661

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s