Luis und Lena – Thomas Winkler

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch Luis und Lena vorstellen – die Hauptfiguren eines neuen Kinderbuchs von Autor Thomas Winkler. In der Geschichte bekommt es der sonst sehr wissenschaftlich veranlagte Luis nach einem ausgeschlagenen Zahn auf einmal mit einer obernervigen Zahnfee zu tun. Glaubt ihr nicht? Dann geht es euch wie Luis. Er glaubt es zu Beginn auch nicht, denn er scheint der Einzige zu sein, der dieses komische Wesen sehen kann. Schnell merkt er, dass er alleine nicht mit der nervigen Fee fertig wird und wendet sich hilfesuchend an Lena, das verschrobenste Mädchen der Klasse. Nur gemeinsam können sie etwas gegen diesen magischen Quälgeist tun und bekommen hoffentlich bald wieder ihre Ruhe.

Cover©cbj
Video©Thomas Winkler/cbj

Meinung:
Ein Kinderbuch, das einfach nur Spaß macht. Geschichte und Illustrationen sind perfekt auf einander abgestimmt und lassen Kinderherzen höherschlagen. Das Buch ist sehr humorvoll, was durch total lustige Zeichnungen wunderbar unterstrichen wird. Wer die Zahnfee (die mich ein wenig an Cindy aus Marzahn erinnert), zum ersten Mal sieht, verliebt sich sofort. Sie ist zwar mega nervig aber andererseits auch einfach nur putzig.
Doch es geht in dieser Geschichte natürlich noch um einiges mehr als nur um dieses zarte Wesen.
Freundschaft, Zusammenhalt, Mobbing aber und Loyalität sind ebenso zentrale Punkte wie der Hauch Magie. Auf unterschiedliche Art werden diese Themen aufgegriffen und gerade für Kinder schön umgesetzt. Hier könnten sich die Erwachsenen Figuren im Buch einiges von den Kids abgucken.
Was die Charaktere im Allgemeinen betrifft, bin ich vor allem ein Fan von Lena und dem Anführer einer Jungenclique, die zentraler Bestandteil des Buches ist. Mit Luis bin ich nicht 100% warm geworden, auch wenn er hier und da schöne Ansätze hat. Er ist mir manchmal einfach zu egoistisch und zu unbedacht. Lena dagegen gefällt mir unheimlich gut. Ein mutiges, loyales und verträumtes Mädchen, das für ihre Entscheidungen einsteht und hilfsbereit mit Rat und Tat zur Seite steht. Hier hat Autor Thomas Winkler eine tolle Protagonistin geschaffen.

Bewertung: 5 von 5.

Fazit:
Ich hoffe, das wir Luis und Lena noch in weiteren Bänden sehen werden (das Ende weist zum Glück darauf hin), denn dieser Beginn war klasse.

Buchinfos:
Verlag: cbj
Seiten: 208
ISBN: 978-3-570-17749-5
https://www.randomhouse.de/Buch/Luis-und-Lena-Die-Zahnluecke-des-Grauens/Thomas-Winkler/cbj-Kinderbuecher/e564306.rhd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s