Anne auf Green Gables – Lucy Maud Montgomery

Hallo liebe Bücherwürmer,

heute bringe ich euch einen absoluten Klassiker der Kinderbuchgeschichte mit – Anne auf Green Gables. Bereits 1908 erschien der erste Band der Reihe, die 1920 mit dem 8. Band vollendet wurde. Allerdings war damit nicht wirklich Schluss mit diesen Geschichten, denn sie wurden immer wieder neu verlegt, als Film und Serie auf die Leinwand gebracht oder wie in diesem Fall als gekürztes Hörbuch vertont. Die Bücher wurden sogar so populär, dass sie beispielsweise Astrid Lindgren als Inspiration für Pippi Langstrumpf dienten. Auch heute noch ist der Zauber von Annes Geschichte ungebrochen und unterhält Tausende Leser auf der ganzen Welt.

Wer einmal reinhören möchte bekommt hier einen Vorgeschmack:

https://www.randomhouse.de/Hoerbuch/Anne-auf-Green-Gables/Lucy-Maud-Montgomery/cbj-audio/e580042.rhd

Cover©cbj audio

Meinung:
Ich mochte die Geschichte der kleinen Anne schon lange und war sehr gespannt, wie sie als Hörbuch umgesetzt werden würde. Die Sprecherin Jessica Schwarz, die ich bisher nur von der Schauspielerei kannte, macht ihren Job für mich wunderbar. Sie lässt wenig von sich selbst miteinfließen und nimmt sich stark zurück, was den Figuren umso mehr Platz einräumt. Platz, den ein so quirliges Mädchen wie Anne dringend braucht. Ein Mädchen, was auf mich immer den Eindruck eines leicht manisch depressiven Menschen gemacht hat. Denn sie ist normalerweise entweder himmelhoch jauchzend und voller Tatendrang oder zu Tode betrübt und energielos.
Diese Gefühlsschwankungen treffend rüberzubringen, verlangt einem Sprecher eine Menge ab. Schwarz schafft es in meinen Augen aber sehr gut, diese Mischung in einer Balance zu halten.
Denn schon beim Lesen der Geschichten schwankte ich immer zwischen der Liebenswürdigkeit und der durchaus beträchtlichen Anstrengung für die Nerven bei Annes Charakter. Da muss man aufpassen, dass man als Sprecher nicht überdreht, damit das Pendel nicht zur falschen Seite ausschlägt. Hier wurde für mich ein guter Mittelweg aus Ausdruck und Zurückhaltung gewählt.

Auch bei den anderen Figuren ist es gelungen, ihnen das nötige Leben einzuhauchen. Sie wirken allesamt natürlich und kommen rüber, wie ich sie mir auch im Buch vorgestellt habe. Klar ist aber, dass sie immer einen Schritt hinter Anne stehen, die unangefochten die Protagonistin dieser Geschichte ist. Das passt für mich soweit auch ganz gut, hier hätte ich mir aber beispielsweise bei Marilla ein wenig mehr Charakterausprägung gewünscht. Ihr hätte ein wenig von der Deutlichkeit der Gefühle bei Anne auch gutgetan. Insgesamt ist das aber nur ein kleines Manko, das vor allem im Hinblick auf den ganzen Flair der Geschichte schnell in Vergessenheit gerät. Die Zeit, die Gegend und die Lebensumstände hat die Autorin damals so gut eingefangen, dass sie auch heute noch Kopfkino erzeugen. Ich bin beim Hören mit Anne über die Wiesen gerannt, habe mit großen Augen den Jahrmarkt bestaunt und habe auch die nötigen Pflichten im Haushalt verrichtet. Hier geht das Kompliment klar an Lucy Maud Montgomery für eine sehr lebendige Geschichte.

Bewertung: 5 von 5.

Fazit:
Eine liebevolle Umsetzung eines Klassikers, sowohl in der Optik als auch in der sprachlichen Gestaltung.

Buchinfos:
Verlag: cbj audio
Laufzeit: 6h 45 Min (gekürzt)
ISBN: 978-3-8371-5260-9
https://www.randomhouse.de/Hoerbuch/Anne-auf-Green-Gables/Lucy-Maud-Montgomery/cbj-audio/e580042.rhd

2 Kommentare

  1. Hallo Julia,
    ich freue mich gerade, dass du so eine schöne Lese- bzw. Hörzeit mit Anne hattest. Ich kenne bislang weder das Buch noch das Hörbuch. Ich habe allerdings die Serie auf Netflix angeschaut. Ich war so traurig, als ich die letzte Folge beendet hatte.
    Anne erschien mir anfangs etwas anstrengend. Sie hat so viel geredet und war so unglaublich aufbrausend. Aber nach und nach habe ich sie immer mehr ins Herz geschlossen. Ich mochte es, wie sie für die Dinge, die ihr wichtig waren, gekämpft hat. Wie sie sich nie hat unterkriegen lassen.
    Sehr interessant fand ich deine Einordnung, dass sie manisch depressiv gewesen sein könnte. Auf die Idee bin ich gar nicht gekommen!
    Hast du die Serie auch schon angeschaut? Wenn nicht, so kann ich sie dir nur absolut ans Herz legen.

    Liebe Grüße
    Tanja

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Tanja,

      erstmal danke für deinen ausführlichen Kommentar. Über sowas freue ich mich immer sehr ♥
      Ich könnte mir vorstellen wenn es dir als Serie gefallen hat, das dir die Hörbuchumsetzung auch taugen könnte. Das Anstrengende hat sie natürlich im Hörbuch auch, aber man gewinnt sie mit der Zeit auch einfach lieb. Da bin ich also ganz bei dir. Da ich kein Netflix habe bin ich nicht sicher ob ich genau die Verfilmung schon gesehen habe, weil ich dachte es gäbe verschiedene. Eine Umsetzung kenne ich allerdings und die gefiel mir.

      Ein schönes Wochenende wünsche ich dir
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s