T wie Tessa – Frauke Scheunemann

Hallo liebe Büchereulen,

ich hoffe, ihr genießt den Sommer trotz des miesen Wetters. So doof wie ich den andauernden Regen auch finde, er hat einen Vorteil – mehr gemütliche Lesezeit auf der Couch. Diese Zeit habe ich mal wieder für ein schönes Kinderbuch genutzt. T wie Tessa ist der Auftakt zu einer neuen Reihe rund um Protagonistin Tessa, die aus heiterem Himmel zur Geheimagentin wird.

Die Mädchen von Gimme Four sind wahre Legenden. Sie haben eine Million Follower, dürfen während der Schulzeit auf Tournee gehen und ich, ich würde töten, nur um irgendwie dazuzugehören!

Viel zu schüchtern und echt verpeilt – kein Wunder, dass Tessa gern jemand anderes wäre. Zum Beispiel Mitglied von Gimme Four, der megaberühmten Girl Group an ihrer Schule. Da geschieht das Unfassbare: Tessa schafft es in die Band! Allerdings hatte sie sich das ein wenig anders vorgestellt. Zwielichtige Fans, nächtliche Verfolgungsjagden und skrupellose Mafiosi sprengen die Proben vor dem ersten Auftritt. Und auch Tessas neue Kolleginnen scheinen neben der Musik noch ganz andere Hobbys zu haben. Oder wie sonst erklären sich die Waffen im Instrumentenkoffer?
Klappentext©Loewe

Meinung:
Dieses Buch ist wirklich ein Glücksgriff für junge Leser, denn es bringt alles mit, was ein gutes Kinderbuch braucht. Allem voran die Figur Tessa. Ein wunderbar durchschnittliches Mädchen, das an sich eher schüchtern und nett ist, sich aber auch behaupten kann und auch mal Widerworte gibt. Sie hat teilweise gute Ideen, ist aber auch bereit zuzuhören, wenn andere bessere Vorschläge haben. Ich mag ihre Art und habe mich besonders darüber gefreut, dass sie einen tierischen Begleiter bekommen hat. Maus Hector macht die Geschichte witzig und abwechslungsreich und wertet sie einfach auf. Auch die anderen Figuren aus Scheunemanns Feder passen für mich gut ins Setting, hier gibt es wenig auszusetzen.

Cover©Loewe

Gleiches gilt für die Geschichte als solche. Sie ist zielgruppengerecht gestaltet, auch wenn es nicht alle Themen sind. Wo das nicht der Fall ist, kann ich ohne Spoiler nicht verraten, aber ich kann sagen, dass dieses Thema so erklärt wurde, das die Kids beim Lesen mitkommen. Darüber hinaus ist das Erzählte spannend und lädt zum Miträtseln ein. Ein Faktor mehr, der die jungen Leser bei Laune hält. Auch die Sprache ist an jugendliche Leser angepasst. Hier und da kommt etwas Straßensprache durch, die manchmal ein wenig aufgesetzt wirkt. Insgesamt aber einfach ein tolles Paket, das Lust auf mehr macht.

Bewertung: 5 von 5.

Fazit:
Ein Auftakt nach Maß und eine Reihe die ich auf jeden Fall weiterverfolgen werde.

Buchinfos:
Verlag: Loewe
Seiten: 240
ISBN: 978-3-7432-0392-1
Alter: ab 11 Jahren
https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/t_wie_tessa_band_1_ploetzlich_geheimagentin-9951/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s