Urlaub

Hallo ihr Lieben,

wie ihr vielleicht bemerkt habt, war es hier eine Weile ruhiger, denn ich war im Urlaub. Endlich mal wieder Sonne, Strand und Meer und eine aufregende Stadt voller Gegensätze
Dubai

Eine Stadt bzw. ein Emirat, das eigentlich nie auf meiner Reiseliste stand. Da ein guter Freund von mir aber auf der Expo arbeitet, die das letzte halbe Jahr in Dubai stattfand, bot sich ein Trip in arabische Welten natürlich an. Leider konnten wir aufgrund von Problemen mit unseren Flügen nur eine Woche bleiben, aber die haben wir genutzt.

Zum Beispiel um uns die Stadt von oben anzusehen. Vom 150 Meter hohen „Frame“ mit Glasböden, wo für genug Adrenalin gesorgt war. Oder von unserem Hotelbalkon mit Blick auf eines der Wahrzeichen Dubais – das Burj Al Arab.

Ausblick Hotel 27.Stock

Natürlich haben wir auch Zeit auf der Expo verbracht und uns 25 komplett unterschiedliche Pavillons angeschaut. Ein echtes Erlebnis, denn die Weltausstellung hat sehr viel zu bieten. Wir haben eine Menge gelernt, bei einem kühlen Getränk und Livemusik unsere müden Füße ausgeruht (ein Hoch auf die entspannten Australier) und tolle visuelle Eindrücke bekommen.

Doch auch hier geht der Ukrainekrieg nicht spurlos an einem vorbei. Im Pavillon der Ukraine konnte man vor lauter Botschaften kaum noch erkennen, wie er ursprünglich ausgesehen hat. Jetzt hängen dort an allen verfügbaren Stellen von den Besuchern handgeschriebene Zettel, die symbolisch Unterstützung und Zusammenhalt demonstrieren. Unser Besuch dort war ein echter Gänsehautmoment, besonders weil ich in meiner Jugend selbst zu einem Austausch in der Ukraine war.

Aber natürlich hat Dubai noch viel mehr zu bieten als nur die Expo. Wir waren toll Essen an wunderbaren Plätzen. Durch die verschiedenen Kulturen im Emirat kann man hier nahezu unbegrenzt aus einer riesigen Auswahl schlemmen. Wir waren am Strand und haben das wunderbare Wetter und das schöne Meer oder den hauseigenen Pool genossen. Einfach alles gemacht, was zu einem perfekten Urlaub dazugehört.

Besonders an Dubai war für mich der starke Kontrast zwischen den modernen Hochhäusern der Superlative und dem alten Dubai mit seinen Moscheen, Märkten und Traditionen. Auch die Freundlichkeit der Hotelangestellten, Verkäufer, Kellner etc. war einfach toll und man fühlte sich trotz der Großstadt sicher und gut aufgehoben. Auch die Sauberkeit überall ist ein Pluspunkt und trägt zu einem schönen Aufenthalt bei. Wer also mal Lust hat, die Stadt kennenzulernen, kann hier einen sehr schönen Urlaub verbringen.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s