Baddabamba und die Insel der Zeit – Markus Orths

Wer Lust auf ein liebevolles aber auch abgedrehtes Kinderbuch hat, ist hier genau richtig.
Und darum geht es:

Durch ein Unglück strandet die 10-jährige Paula auf der schwimmenden Insel der Zeit: Chronossos. An diesem geheimnisvollen Ort gelten ganz eigene Gesetze: Alles, was dort geschieht, kreist um das rätselhafte Phänomen der Zeit. Die Rückkehr zu ihren Eltern scheint für Paula ein unmögliches Unterfangen. Sie muss zurück in die Vergangenheit schwimmen, den mächtigen Teufelskraken besiegen und gegen die Hubbanesen kämpfen: dunkle Kreaturen, die ewig leben und durch und durch böse sind. Zum Glück findet Paula auf Chronossos drei wundersame, neue Freunde, die sie sofort ins Herz schließt: Carissima, die liebevoll-verrückte Urwald-Oma; Anna Bella, die coolste Sau im ganzen Land; und – Baddabamba, ein weiser, gütiger Gorilla, der die Gabe hat, ein klein wenig in die Zukunft zu träumen. Nur gemeinsam können sie das Abenteuer bestehen.  

Cover©Ueberreuter/cbj audio

Meinung:
Ich kannte von Markus Orths bereits seine Luftpiratenbücher, die ich auch als Hörbücher gehört habe. Spätestens als Paula auf der Insel der Zeit angekommen ist, habe ich mich durch die verrückte Art der Figuren und auch der Art zu Erzählen sofort daran erinnert gefühlt. Abgedreht, immer etwas drüber, aber auch voll eigenem Charme, erzählt Orths seine Geschichten. Dabei sprüht er nur so vor kreativen Ideen. Er erschafft eigene Figuren und eine Insel voller Besonderheiten, bei der selbst die Zeit nicht mehr in ihren Fugen bleibt. Besonders verliebt habe ich mich dabei in die Figuren Baddabamba den Gorilla und Carissima die Urwaldoma. Beide sind sehr vielschichtig und liebevoll gestaltet. Schwein Anna Bella fand ich auch ganz süß, steht für mich aber stellvertretend für die übertriebene Art des Autors. Gerade gelesen von Anna Thalbach, deren Stimme mir oft zu schrill ist, und mit extreme Berliner Dialekt ist mir die Sau einfach zu viel des Guten. Ähnlich übertrieben gelesen waren die Luftpiraten auch und das muss man einfach mögen oder eben auch nicht. Ich mag es nicht so, für Kinder ist es eventuell eine wahre Wonne, wer weiß.

Was ich für die jungen Leser aber auf jeden Fall toll finde, sind die moralischen Werte des Buches. Hier wird jede Menge geboten und beispielsweise auch mal hinterfragt, warum jemand böse ist. Und ob Einfühlungsvermögen und Verständnis gegenüber Feindschaft und Hass nicht die besseren Waffen sind, um einen Konflikt zu lösen. Auch der Umgang mit Zeit hat mir sehr gut gefallen. Hier sticht die Fantasie Orths wieder ins Auge.
Weiterhin hat mich das Wachsen und Zusammenwachsen der Figuren begeistert. Alle erkennen im Laufe der Geschichte bisher verborgene Wesenszüge an sich und reifen an ihrer gemeinsamen Aufgabe. Ein toller Zusammenhalt mit schöner Botschaft.

Bewertung: 4.5 von 5.

Fazit:
Einen halben Punkt Abzug gibt es für das manchmal nervige Lesen, ansonsten bekommt die Geschichte die volle Punktzahl.

Buchinfos:
Verlag: Ueberreuter/cbj audio
Seiten: 352
ISBN: 978-3-7641-5208-6
https://www.ueberreuter.de/produkt/baddabamba-und-die-insel-der-zeit-2/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s